Quest Update

Christian Huberts

"All work and no pay makes Chris a dull boy."

Darum sucht er jederzeit nach spannenden Aufträgen als Freiberufler und/oder einer Festanstellung in den Bereichen Gaming, Kulturvermittlung, Öffentlichkeitsarbeit, Kuration, Beratung, Lehre, Forschung, Recherche, Kulturjournalismus, Redaktion oder Lektorat. Mehr zu seinem Profil gibt es hier im Blog, auf der offiziellen Homepage sowie bei Xing und torial.

Christian freut sich über konkrete Hinweise und faire Angebote!


Montag, 4. Februar 2013

Picture Postcards from Proteus (Part II)

Aus aktuellem Anlass und weil's so schön ist: »Proteus«, das Paradebeispiel für die Ästhetik der Atmosphären im Computerspiel, hat das Beta-Stadium verlassen und ist jetzt auch bei Steam erhältlich. Für Superlevel habe ich daher ein Review voller Haikus geschrieben und – es macht einfach so viel Spaß! – neue Screenshots geschossen. Zur Erinnerung: Die »Postcards« sind gleichzeitig Spielstände – dank eines kaum sichtbaren Pixel-Codestreifens am unteren Bildrand – und können damit erneut sinnlich zum Klingen gebracht werden. Spielbare, explorative, akustische Gemälde! Einfach die entsprechende Bilddatei in den »Postcards«-Ordner [z.B. unter WinXP: Eigene Dateien -> Proteus -> Postcards] kopieren und los geht's! Nun also die Teaser für Artikel und Spiel:



Immer nur ballern
Schnarchen schallt in den Dungeons
Proteus ist anders!

[…] Eine neue Designphilosophie befindet sich unaufhaltsam im Entstehen; wohl nicht, um die alte zu ersetzen, aber doch produktiv zu ergänzen. Wie schon bei Dear Esther ist die Reise durch Proteus mehr als ein kurzweiliger Zeitvertreib. Es ist ein qualvoller Sterbeprozess, der Stück für Stück alle Erwartungen an Computerspiele enttäuscht und die meisten Spieler unbefriedigt zurücklässt. […] Dann schließt man entweder – mit der ESC-Taste – die Augen oder lässt los und erfährt Transzendenz, Nirvana, »reine Erfahrung«. Proteus ist ein Meisterwerk, weil es uns mit seiner Insel mitklingen lässt und uns schließlich ganz allein damit lässt. Was wir daraus machen liegt an uns…

Das war nicht alles
Volltext auf Superlevel


Postkarten von der Insel:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Character Info

Christian Huberts

Christian Huberts, Diplom-Kulturwissenschaftler, Jahrgang 1982, studierte »Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis« an der Universität Hildesheim.

Zur Zeit ist er freiberuflicher Redakteur für das Games-Bookazine WASD, kuratiert Texte auf piqd sowie tritt regelmäßig als Experte für digitale Spiele auf Kulturveranstaltungen auf. Er hat zuletzt an der University of Applied Sciences Europe in Berlin doziert und den Game Studies-Sammelband »Zwischen|Welten: Atmosphären im Computerspiel« im vwh-Verlag herausgegeben. Daneben schreibt er für wissenschaftliche Publikationen, Kulturmagazine sowie Online-Zeitungen diverse Artikel über die Partizipation an virtuellen Welten und die Kultur von Computerspielen.

[Homepage] [Blog] [Twitter] [Facebook] [Xing] [torial]