Quest Update

Christian Huberts

"All work and no pay makes Chris a dull boy."

Darum sucht er jederzeit nach spannenden Aufträgen als Freiberufler und/oder einer Festanstellung in den Bereichen Gaming, Kulturvermittlung, Öffentlichkeitsarbeit, Kuration, Beratung, Lehre, Forschung, Recherche, Kulturjournalismus, Redaktion oder Lektorat. Mehr zu seinem Profil gibt es hier im Blog, auf der offiziellen Homepage sowie bei Xing und torial.

Christian freut sich über konkrete Hinweise und faire Angebote!


Donnerstag, 8. August 2013

Niveau^4: Digitaler Salon, WASD, Das Niveau & Helden der Kindheit

Mal vom DFG-saster – ich habe noch einige blöde Wortspiele auf Lager! – abgesehen, waren es erfolgreiche Wochen. Im folgenden eine Sammlung von niveauvollen Talkrunden, niveaulosem Abgespacke in Musikvideos sowie von Texten über den Mangel an Niveau in der Realität:


Digitaler Salon


Am 31. Juli 2013 war ich als Talkgast zu Besuch im Digitalen Salon des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft (HIIG). Zum Thema »Computerspiele – Die Romane des 21. Jahrhunderts?« habe ich in entspannter Atmosphäre mit den anderen Gästen Christian Schiffer (Herausgeber der WASD), Michael Liebe (Projektleiter der Deutschen Gamestage), Jörg Friedrich (Mitarbeiter bei YAGER) und der Moderatorin Marlis Schaum über Computerspiele als Kulturgut diskutiert.


Foto: HIIG, CC BY-SA 3.0-Lizenz

Den gesamten Talk gibt es bei DRadio Wissen als Audio-On-Demand und bei Vimeo als Video:



WASD


Und wo wir gerade schon bei Christian Schiffer waren: Ich habe hier im Blog zwar schon über die aktuelle Ausgabe #3 des Game-Bookzines WASD geschrieben, aber man kann nicht oft genug erwähnen, was für eine tolle Sache da gerade passiert. Wer sich selbst überzeugen möchte, kann sich die umfangreiche Leseprobe anschauen (und/oder gleich zu meinem Textbeitrag springen):
Wir wissen, unter welchen Bedingungen uns Computerspiele Spaß machen und können unsere kulturelle Umwelt als Spiel verstehen – oft als schlechtes, unfaires oder ineffizientes. Warum also nicht das Computerspiel als ideales Regelsystem betrachten, die gesellschaftlichen Spielregeln umgestalten und dem Skandal der Realität auf den Leib rücken?


Das Niveau rockt!


Natürlich war ich nicht nur auf hohem Niveau unterwegs, sondern auch mit Das Niveau. Das befreundete Comedy-Folk/Rock-Duo hat für Ihr aktuelles Album + Musikvideo nach Unterstützern, Schreihälsen und Statisten gesucht. Ich bin freudig in die Bresche gesprungen. Die Endergebnisse lassen sich auf dem Album »Rockt!« nachhören und -lesen sowie im offiziellen Musikvideo zum Song »Das Niveau rockt« anschauen:



Helden der Kindheit


Zuletzt ein kleiner Teaser: In der Edition Büchergilde erscheint im kommenden September 2013 die Anthologie »Helden der Kindheit«. 50 Autor*innen schreiben über die Helden ihrer Kindheit, illustriert von Felix Scheinberger und Rüdiger Quass von Deyen sowie 40 Nachwuchskünstlern der Fachhochschule Münster. Weitere Informationen und Neuigkeiten zum Buch und der anstehenden Lesereise gibt es auf der offiziellen Facebook-Seite. Ich bin mit einem Text über den Möchtegern-Piraten Guybrush Threepwood dabei. Bis es soweit ist, erbringe ich den ultimativen Nerd-Foto-Beweis – fiese 90er-Ästhetik in 3… 2… 1…

Wer findet Monkey Island™ und alle weiteren 90er-Highlights?

Kommentare:

  1. Die bedeutsame „Denker-Pose“ gefällt mir; Symbolcharakter, gerade in Bezug auf deinen späteren Werdegang im Kontext Games/Forschung. Oder, was meinst Du? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt neuere Porträts auf denen ich ziemlich genauso dreinblicke! ;-)

      Löschen
  2. Geiler Stunt auf Krücken! Das Niveau rockt wirklich. :)

    AntwortenLöschen
  3. So, hab mir mal den digitalen Salon gegeben. Das ist ja mal ein entspanntes Format ohne die Ängste und Vorurteile gegenüber den "neuen Medien". Und doppelt gut, wenn man ein vertrautes Gesicht wiedersieht, dass auch noch fundierte Äußerungen von sich gibt. :D Bravo! Mehr davon!
    PS: Deine Spielidee zum Schluss finde ich übrigens sehr geil. Schon ne Idee, wer das in die Realität umsetzen kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thx, mir hat die Teilnahme auch viel Spaß gemacht! ^_^

      Sid Meier antwortet leider nicht auf meine Anfragen… vielleicht hätte ich ihn nicht als "bornierten Geschichtsimperialisten" bezeichnen sollen… ;-)

      Aber im Ernst, ich könnte mir das Spiel gut vorstellen. Vielleicht in der Art von »Oregon Trail«/»Organ Trail« (http://www.hatsproductions.com/organtraildc/). Ich bräuchte NUR einen Gamedesigner, Grafiker, Geld und Zeit.

      Löschen

Character Info

Christian Huberts

Christian Huberts, Diplom-Kulturwissenschaftler, Jahrgang 1982, studierte »Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis« an der Universität Hildesheim.

Zur Zeit ist er freiberuflicher Redakteur für das Games-Bookazine WASD, kuratiert Texte auf piqd sowie tritt regelmäßig als Experte für digitale Spiele auf Kulturveranstaltungen auf. Er hat zuletzt an der GA Hochschule in Berlin doziert und den Game Studies-Sammelband »Zwischen|Welten: Atmosphären im Computerspiel« im vwh-Verlag herausgegeben. Daneben schreibt er für wissenschaftliche Publikationen, Kulturmagazine sowie Online-Zeitungen diverse Artikel über die Partizipation an virtuellen Welten und die Kultur von Computerspielen.

[Homepage] [Blog] [Twitter] [Facebook] [Xing] [torial]